Fehlstellungen und Fehlbildungen

Angeborene Fehlbildungen von Hand und Unterarm entstehen meist durch eine Veränderung des Erbmaterials, aber auch durch toxische Einflüsse.
Fehlstellungen und Fehlbildungen

Angeborene Fehlstellungen und Fehlbildungen von Hand und Unterarm sind in Relation zur Anzahl der Geburten relativ selten. Sie entstehen meist meist spontan durch eine Veränderung des Erbmaterials, können aber auch durch toxische Einflüsse, Alkohol-, bzw. Nikotin und Tablettenmissbrauch in der Schwangerschaft ihre Ursache haben. Bei Erwachsenen können andere Erkrankungen an Nerven und Sehnen Fehlstellungen zur Folge haben.

Am häufigsten findet man verwachsene Finger (Syndaktylien), aber auch fehlende (Oligodaktylie) oder überzählige Finger (Polydaktylie, z.B. “Doppeldaumen“), Kurzfingrigkeit (Symbrachydaktylie), Unterarmfehlbildungen wie die sogenannte “Klumphand“ und durch Abschnürung fehlgebildete Finger (Amniotisches-Band-Syndrom oder auch Schnürfurchen) kommen vor. 

Bei Fehlstellungen handelt es sich meist um Gelenkverformungen. Zu den möglichen Erscheinungsbildern zählen seitlich abgeknickte Fingerglieder (Klinodaktylie), überproportional große Finger (Makrodaktylie) oder die Kamptodaktylie, eine übermäßige Beugestellung eines Fingermittel-Gelenks.

DIE BEHANDLUNG

Kinder mit angeborenen Fehlbildungen und Fehlstellungen von Hand und Unterarm sollten möglichst frühzeitig von einem spezialisierten Handchirurgen gesehen werden. Sollte in einem pränatalen Ultraschall bereits eine Fehlbildung zu erkennen sein, empfehlen wir eine Erstvorstellung noch vor der Geburt, um mögliche Therapieschritte nach der Geburt zu besprechen. Sollte die Fehlbildung direkt nach der Geburt erkannt werden, empfehlen wir eine Erstvorstellung in den ersten Lebenswochen. 

Nicht alle, jedoch die meisten angeborenen Handfehlbildungen bedürfen eines operativen Vorgehens. Bei zahlreichen Arten von Fehlbildungen kann eine Operation mit ungefähr einem halben Jahr angestrebt werden, einige Veränderungen erfordern aber schon eine zeitigere chirurgische Intervention. 

Der operative Aufwand ist dabei sehr unterschiedlich, und damit auch die Dauer der Operation und der Nachbehandlung.

ÜBERBLICK DER BEHANDLUNG

Vor der Operation:

Ausführliches Beratungsgespräch

Notwendige Voruntersuchungen:

Röntgen, ggf. CT

Verfahren:

Osteotomien/ Syndaktyliedurchtrennungen

Behandlungsdauer:

je nach Befund

Betäubung:

Regional / Vollnarkose (Klinik)

Nachbehandlung:

Schienenbehandlung, Physio- / Ergotherapie

Gesellschaftsfähig:

3 – 4 Wochen

Zu beachten:

Im Großteil der Fälle stationär

Kosten:

Werden von der Krankenkasse übernommen

Wir sind
für Sie da

ONLINE TERMIN VEREINBAREN

Mit wenigen Klicks zum individuellen Wunschtermin. Geben Sie einfach Ihre Versicherungsart, Ihren Behandlungsgrund und Ihren Terminvorschlag ein.

ÖFFNUNGSZEITEN

Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 08:00 – 12:00 bzw. 14:00 – 18:00 Uhr, sowie Freitags 08:00 bis 13:00 Uhr. Termine bitte nach Vereinbarung.

KONTAKT

Sie erreichen uns telefonisch zu den angegebenen Öffnungszeiten unter +49 (0)89 8292 4488 oder jederzeit per E-Mail unter kontakt@mhand.de

ANFAHRT

Sie erreichen uns mit dem Auto und dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Unsere Räumlichkeiten sind günstig in den Nähe des Bahnhofs München-Pasing gelegen.

MCLINIC

MCLINIC | Interdisziplinäres Facharztzentrum München
Am Schützeneck 8
81241 München

© 2021 Alle Rechte vorbehalten
Wichtige Informationen zu Ihrem Termin

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind zu unseren gewohnten Öffnungszeiten für Sie da

Unsere Sprechzeiten sind: Montag bis Donnerstag von 8:00 – 18:00 Uhr und Freitag von 8:00 – 13:00 Uhr.
Jedoch möchten wir Sie auf einige Sicherheitsvorkehrungen und Vorsichtsmaßnahmen für Ihren Besuch bei uns hinweisen:

Ausgenommen von der FFP2-Pflicht sind:

Wir passen außerdem laufend unsere Praxis auf die aktuelle Situation hin an. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Vielen Dank und bleiben Sie weiterhin gesund!

Jetzt Termin vereinbaren

SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche
Störung unserer Telefonanlage

Liebe Patientinnen und Patienten,

leider kommt es aktuell zu Störungen mit unserer Telefonanlage, wodurch es sein kann, dass Sie uns zeitweise telefonisch nicht erreichen können. Unser Telefonanbieter und unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck daran, dieses Problem schnellstmöglich zu lösen. 

Wir bitten Sie, vorübergehend auf die schriftliche Kommunikation per Mail auszuweichen oder direkt online einen Termin unter https://www.mclinic.de/kontakt/onlineterminvergabe/ zu vereinbaren – wir werden Ihr Anliegen umgehend bearbeiten. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Jetzt E-Mail schreiben
Wählen sie ihren Fachbereich:

Jetzt Termin vereinbaren

Jetzt Termin vereinbaren