Taking too long? Close loading screen.

Morbus Dupuytren

Morbus Dupuytren bezeichnet eine Bindegewebserkrankung der Handinnenfläche, welche die Bewegungsfähigkeit der Fingergelenken einschränkt.

Der Morbus Dupuytren oder auch die Wikinger-Krankheit ist eine sehr häufige Erkrankung, die bereits in den Genen verankert ist und unterschiedlich früh und unterschiedlich stark zur Ausprägung kommt. Männer sind deutlich häufiger betroffen als Frauen. Im Regelfall ist der Morbus Dupuytren eine Erkrankung des älteren Menschen, es können aber im Einzelfall auch junge Menschen erkranken. Bei Kindern ist die Wikinger-Krankheit eine Rarität.

Zunächst bilden sich Knoten in der Handfläche und an den Fingern, später Stränge, die zu einer nicht korrigierbaren Beugung der Finger führen können (sog. Beuge-Kontraktur oder Dupuytren-Kontraktur). 

Meistens sind Ring- und Kleinfinger betroffen, es können aber auch andere Finger befallen sein. Oft versuchen Betroffene, die Finger durch kräftige Dehnübungen zu strecken, was das Fortschreiten der Kontraktur aber beschleunigen kann und somit kontraproduktiv ist.

DIE BEHANDLUNG

Wann und welche Behandlung erforderlich ist, ist individuell sehr unterschiedlich und sollte frühzeitig mit dem Handchirurgen besprochen werden. Da die Erkrankung nicht selten wiederkehrt, sollte die Indikation zur ersten Operation immer kritisch gestellt werden. 

Wenn aber die Fingermittelgelenke (sog. PIP-Gelenke) betroffen sind, sollte wiederum nicht zu lange gewartet werden, da lange bestehende PIP-Gelenks-Kontrakturen zwar operativ beseitigt werden können, aber nicht selten aufgrund der Gelenkschädigung mit einem nicht zufriedenstellenden Ergebnis einhergehen. Grundsätzlich gilt: lieber einmal zu früh beim Handchirurgen vorgestellt als zu spät gekommen. 

Wenn eine Operation erforderlich ist, wird so viel wie nötig von dem Dupuytren-Gewebe entfernt, die kann in örtlicher oder in Vollnarkose geschehen. Der Vorteil der Operation ist, dass ein Großteil der Patient*innen nach 5 Jahren kein Rezidiv haben.

Minimalinvasive Therapien spielen beim Morbus Dupuytren eine wichtige Rolle. Die klassische Nadelfasziotomie (PNF) kann bei selektierten Befallsmustern gute Ergebnisse mit relativ geringem Kollateralschaden erreichen. Der Vorteil der PNF ist, dass der Eingriff sehr gut verkraftet wird, und man relativ schnell wieder einsetzbar ist. 

Der Nachteil ist, dass es deutlich häufiger und schneller als nach der OP zu einer erneuten Kontraktur kommt.

ÜBERBLICK DER BEHANDLUNG

Vor der Operation:

Ausführliches Beratungsgespräch

Verfahren:

Selektive Fasziektomie

OP-Dauer:

60 - 120 min

Betäubung:

Lokalanästhesie / Vollnarkose

Nachbehandlung:

Nachtschiene, Physio- / Ergotherapie

Gesellschaftsfähig:

2 – 4 Wochen

Zu beachten:

Bei starken Kontrakturen Vollnarkose

Kosten:

Werden von der Krankenkasse übernommen

Wir sind
für Sie da

ONLINE TERMIN VEREINBAREN

Mit wenigen Klicks zum individuellen Wunschtermin. Geben Sie einfach Ihre Versicherungsart, Ihren Behandlungsgrund und Ihren Terminvorschlag ein.

ÖFFNUNGSZEITEN

Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 08:00 – 12:00 bzw. 14:00 – 18:00 Uhr, sowie Freitags 08:00 bis 13:00 Uhr. Termine bitte nach Vereinbarung.

KONTAKT

Sie erreichen uns telefonisch zu den angegebenen Öffnungszeiten unter +49 (0)89 8292 4488 oder jederzeit per E-Mail unter [email protected]

ANFAHRT

Sie erreichen uns mit dem Auto und dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Unsere Räumlichkeiten sind günstig in den Nähe des Bahnhofs München-Pasing gelegen.

Wichtige Informationen zu Ihrem Termin

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind zu unseren gewohnten Öffnungszeiten für Sie da

Unsere Sprechzeiten sind: Montag bis Donnerstag von 8:00 – 18:00 Uhr und Freitag von 8:00 – 13:00 Uhr.
Jedoch möchten wir Sie auf einige Sicherheitsvorkehrungen und Vorsichtsmaßnahmen für Ihren Besuch bei uns hinweisen:

Ausgenommen von der FFP2-Pflicht sind:

Wir passen außerdem laufend unsere Praxis auf die aktuelle Situation hin an. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Vielen Dank und bleiben Sie weiterhin gesund!

Jetzt Termin vereinbaren

SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche

Jetzt Termin vereinbaren


Download PDF

Jetzt Termin vereinbaren