Ulnaris-Rinnensyndrom (SNUS/SUS)

Bei einem Ulnaris-Rinnen-Syndrom handelt es sich um eine Einengung des Nervus ulnaris, einem Nervenkanal, der an der Innenseite des Ellbogens verläuft.
Ulnaris-Rinnensyndrom (SNUS/SUS)

Beim Ulnaris-Rinnen-Syndrom handelt es sich um eine Verengung des Nervus ulnaris, einem Nervenkanal, der an der Innenseite des Ellenbogens entlang verläuft und auch als „Musikantenknochen“ bekannt ist.

Das typische elektrisierende Gefühl an der Innenseite des Ellenbogens spüren Betroffene bei der Belastung des Arms. Bei gesunden Menschen tritt eine Reizung des Nervs nur bei starken Schlägen auf diese Stelle auf.

Bei einer ausbleibenden Behandlung  können diese unangenehmen Empfindungen dauerhaft sein und von motorischen Störungen wie einer Schwächung der Hand begleitet werden.

DIE BEHANDLUNG

Das Ulnaris-Rinnen-Syndrom lässt sich oftmals konservativ – beispielsweise mit einem Polsterverband, der vor Reizungen schützt und Druck entlastet – behandeln. 

Wenn das allerdings nicht hilft, wird dem Nervenkanal durch eine Operation mehr Platz verschafft. Hierbei wird der Nerv durch eine Spaltung des Daches der Ellenbogenrinne entlastet. Je nach Diagnose kann es auch erforderlich sein, den Ellennerv leicht zu verlagern, um einen dauerhaften Behandlungserfolg zu erzielen.

Die Dauer der Operation beträgt etwa eine halbe Stunde und kann ambulant in Regional- oder Vollnarkose durchgeführt werden

ÜBERBLICK DER BEHANDLUNG

Vor der Operation:

Ausführliches Beratungsgespräch

Notwendige Voruntersuchungen:

Ggf. neurologische Untersuchung

Verfahren:

Offene Kubitaldachspaltung

OP-Dauer:

30-45 min

Betäubung:

Regional / Vollnarkose

Nachbehandlung:

Schonung, Bewegung, Belastungskarenz

Gesellschaftsfähig:

nach 2-3 Wochen

Kosten:

Wird von der Krankenkasse übernommen

Wir sind
für Sie da

ONLINE TERMIN VEREINBAREN

Mit wenigen Klicks zum individuellen Wunschtermin. Geben Sie einfach Ihre Versicherungsart, Ihren Behandlungsgrund und Ihren Terminvorschlag ein.

ÖFFNUNGSZEITEN

Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 08:00 – 12:00 bzw. 14:00 – 18:00 Uhr, sowie Freitags 08:00 bis 13:00 Uhr. Termine bitte nach Vereinbarung.

KONTAKT

Sie erreichen uns telefonisch zu den angegebenen Öffnungszeiten unter +49 (0)89 8292 4488 oder jederzeit per E-Mail unter kontakt@mhand.de

ANFAHRT

Sie erreichen uns mit dem Auto und dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Unsere Räumlichkeiten sind günstig in den Nähe des Bahnhofs München-Pasing gelegen.

MCLINIC

MCLINIC | Interdisziplinäres Facharztzentrum München
Am Schützeneck 8
81241 München

© 2021 Alle Rechte vorbehalten
Wichtige Informationen zu Ihrem Termin

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind zu unseren gewohnten Öffnungszeiten für Sie da

Unsere Sprechzeiten sind: Montag bis Donnerstag von 8:00 – 18:00 Uhr und Freitag von 8:00 – 13:00 Uhr.
Jedoch möchten wir Sie auf einige Sicherheitsvorkehrungen und Vorsichtsmaßnahmen für Ihren Besuch bei uns hinweisen:

Ausgenommen von der FFP2-Pflicht sind:

Wir passen außerdem laufend unsere Praxis auf die aktuelle Situation hin an. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Vielen Dank und bleiben Sie weiterhin gesund!

Jetzt Termin vereinbaren

SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche
Störung unserer Telefonanlage

Liebe Patientinnen und Patienten,

leider kommt es aktuell zu Störungen mit unserer Telefonanlage, wodurch es sein kann, dass Sie uns zeitweise telefonisch nicht erreichen können. Unser Telefonanbieter und unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck daran, dieses Problem schnellstmöglich zu lösen. 

Wir bitten Sie, vorübergehend auf die schriftliche Kommunikation per Mail auszuweichen oder direkt online einen Termin unter https://www.mclinic.de/kontakt/onlineterminvergabe/ zu vereinbaren – wir werden Ihr Anliegen umgehend bearbeiten. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Jetzt E-Mail schreiben
Wählen sie ihren Fachbereich:

Jetzt Termin vereinbaren

Jetzt Termin vereinbaren