loader image

Entfernen von Narben

Um Narben zu entfernen oder weniger sichtbar erscheinen zu lassen, stehen uns verschiedene minimal-invasive und chirurgische Methoden zur Verfügung.

Entfernen von Narben

Große Narben entstehen durch Operationen oder Unfälle. Bei guter Narbenpflege verblassen die Narben im Laufe der Zeit. Jedoch gibt es verschiedene Ursachen, die dazu führen, dass eine Narbe weiterhin auffällig bleibt. Besonders wenn sich die Narben an gut sichtbaren Stellen befinden, werden sie von den Betroffenen als ästhetischer Makel wahrgenommen. Hier bietet sich eine Narbenkorrektur an, um die Narbe zu entfernen, beziehungsweise sie weniger blass erscheinen zu lassen. Narben können darüber hinaus auch wichtige Funktionen einschränken oder Schmerzen verursachen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Dehnungen der Haut über den Gelenke aufgrund der Narbe nicht mehr möglich sind. Die Entfernung der Narbe ist dann aus medizinischer Indikation notwendig.

Die Behandlung

Zunächst wird festgestellt, welche Art Narbe vorliegt und welche Behandlungsmethoden sich anbieten.
Je nach Befund ergreifen wir unterschiedliche Maßnahmen, um Narben zu entfernen. Bei MFORM stehen uns verschiedene minimal-invasive und chirurgische Behandlungsmethoden zur Verfügung.
Zu den minimal-invasiven Behandlungen zählen zum Beispiel das Microneedling oder die Cortisoninjektion, die das äußere Erscheinungsbild der Narben positiv beeinflussen können. Eine plastisch-chirurgische Narbenkorrektur ist bei besonders schlecht verheiltem Narbengewebe notwendig. Auch bei großflächigen Narben kann eine chirurgische Behandlung durchgeführt werden. Das Narbengewebe wird hierbei vollständig entfernt. Anschließend wird die Wunde erneut vernäht.
Bei der plastisch-chirurgischen Narbenkorrektur werden neben dem Entfernen des Narbengewebes meistens sogenannte Lappenplastiken, d. h. das Einschwenken von umgebender Haut mit speziellen Techniken zum Verschließen der Wunde nach Narbenentfernung durchgeführt. Die Operation erfolgt bei kleineren Narben in örtlicher Betäubung, größere Eingriffe erfordern dagegen eine Vollnarkose.

Nach der Behandlung

Um zu verhindern, dass es erneut zu einer schlechten Narbenheilung kommt, sind bei operativer Behandlung der Narbe eine mehrtägige Schonung der Wunde sowie eine sorgfältige Narbenpflege sehr wichtig. Wir zeigen Ihnen ausführlich, wie Sie bei der Narbenpflege vorgehen sollten, um ein gutes Heilungsergebnis zu erzielen.

ihre expert*innen

DR.-MED.-DANIEL-LONIC_neu

Priv.-Doz. Dr. med.
Daniel Lonic, M.D. (USA)

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie, Ärztlicher Leiter

PRIV.-DOZ.-DR.-MED.-DR.-MED.-DENYS-J.-LÖFFELBEIN_neu

Prof. Dr. med. Dr. med. dent.
Denys J. Loeffelbein

Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Oralchirurgie, Plastische Operationen, Ärztlicher und Zahnärztlicher Leiter

Dr.-Talia-Bosselmann--Schwarz

Dr. med.
Talia Bosselmann-Schwarz

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Standort der Behandlung

mclinic_team_26

München Pasing

Beratung & Behandlung/OP
MFORM
Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Am Schützeneck 8
81241 München
MicrosoftTeams-image

München Innenstadt

Beratung
MFORM AESTETHICS
Privatpraxis für Ästhetische Chirurgie Sendlinger Straße 37
80331 München

ÜBERBLICK DER BEHANDLUNG

Vor der Operation:

Ausführliches Beratungsgespräch
Evtl. Vorgespräch mit dem Narkosearzt

NOTWENDIGE VORUNTERSUCHUNGEN:​​

Blutbild, Gerinnungstest (Hausarzt)

Verfahren:

Ambulante Operation ggf. mit anschließendem stationären Aufenthalt im Helios Klinikum München West

OP-Dauer

ca.10-120 Minuten

Betäubung:

örtliche Betäubung, Vollnarkose

Gesellschaftsfähig:

i.d.R sofort, abhängig von der Lokalisation (Gesicht) ca. 14 Tage

Nachbehandlung:

Wundkontrolle nach 1-3 Tagen, Fadenzug nach 14 Tagen

Zu beachten:

Eigenverantwortliche Narbenmassage und –pflege
Vermeiden von Sonnenexposition der Narben für 6-12 Monate

Kosten:

ab EUR 400,00 zzgl. MwSt. ggf. zzgl. Narkose 500,00 EUR/Std. ggf. zzgl. Übernachtung im Helios Klinikum München West ca. 400,00 EUR/Nacht

Versicherung:

Wir empfehlen bei allen ästhetischen Eingriffen eine Folgekostenversicherung abzuschließen. Diese bietet Ihnen für den seltenen Fall dass Komplikationen oder Probleme auftreten eine Kostensicherung. Kosten ab ca 200 €/Jahr

Wir sind
für Sie da

ONLINE TERMIN VEREINBAREN

Mit wenigen Klicks zum individuellen Wunschtermin. Geben Sie einfach Ihre Versicherungsart, Ihren Behandlungsgrund und Ihren Terminvorschlag ein.

ÖFFNUNGSZEITEN

Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 08:00 - 17:00 Uhr, sowie Freitags 08:00 - 14:00 Uhr. Termine bitte nach Vereinbarung.

KONTAKT

Sie erreichen uns telefonisch zu den angegebenen Öffnungszeiten unter +49 (0)89 8292 4444 oder jederzeit per E-Mail unter [email protected]

ANFAHRT

Sie erreichen uns mit dem Auto und dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Unsere Räumlichkeiten sind günstig in der Nähe des Bahnhofs München-Pasing gelegen.

SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche

Jetzt Termin vereinbaren

Jetzt Termin vereinbaren

Jetzt Termin vereinbaren