loader image

Buccal-Fat-Removal

Eine Bichektomie ist ein minimalinvasiver Eingriff, der dem Gesicht eine schlankere, V-förmige Erscheinungsform verleiht und die Wangenknochen betont

Buccal-Fat-Removal

Selbst bei Personen mit sehr schlanker Statur kann der Bichat’schen Fettkörper, der sich in den Wangen befindet, zu einem fülligen Erscheinungsbild des Gesichts führen. Dieses Fettgewebe, welches von Person zu Person unterschiedlich stark ausgeprägt ist, führt zu einer Wölbung im Übergang vom mittleren zum unteren Teil des Gesichts, wodurch das Gesicht eine rundliche Erscheinung annimmt – die sogenannten Hamsterbacken entstehen. Während dies bei Kindern als niedlich empfunden wird, stören sich Erwachsene häufig daran, da sie sich mehr Definition und Eleganz in den Gesichtszügen wünschen. Denn das heutige Schönheitsideal beinhaltet wohlgeformte und markante Wangenknochen sowie eine elegante V-Form des Gesichts.

Um diese Gesichtssilhouette zu erreichen, kann das sogenannte Buccal-Fat-Removal angewendet werden. Bei diesem minimalinvasiven Eingriff, auch bekannt als Bichektomie, werden die kleinen Fettkörper, die sich zwischen den inneren und äußeren Kaumuskeln befinden, dauerhaft entfernt. Dadurch wird die Gesichtsform verschmälert und die Proportionen des Gesichts optimiert. Die minimalinvasive Entfernung des Bichat’schen Fettkörpers führt nicht nur zu einem schlankeren Aussehen des Gesichts, sondern gleichzeitig zu einer sanften Definition der Wangenknochen. Dies verleiht dem Gesicht mehr Kontur und eine elegante Silhouette. Die Bichektomie ist ein effektiver und unkomplizierter Eingriff mit sehr guten Ergebnissen.

Die Bichektomie kann auch in Kombination mit einer Wangenknochenkorrektur durchgeführt werden. Durch diese Kombination können die Gesichtszüge besonders harmonisch gestaltet werden, und das Verhältnis zwischen Wange, Jochbein und Gesicht wird perfektioniert.

DIE BEHANDLUNG

Vor der Behandlung erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch inklusive einer Fotodokumentation. Das Buccal-Fat-Removal wird unter örtlicher Betäubung mit Sedierung oder auf Wunsch unter Narkose durchgeführt. Der minimalinvasive Eingriff wird von der Innenseite der Wangen vorgenommen, es entstehen also keine äußerlichen Narben. Das bukkale Wangenfettgewebe wird durch einen zentimeterkleinen Schnitt in der Mundhöhle präpariert und teilweise oder nahezu vollständig entfernt. Die Wunde wird im Anschluss mit resorbierbaren, sich selbst auflösenden Nähten verschlossen.

NACH DER BEHANDLUNG

Die Operation wird im Allgemeinen gut vertragen. Nach der Behandlung kann die Praxis wieder verlassen werden. Nebenwirkungen sind äußerst selten. Es kann lediglich zu leichten Schwellungen und Schmerzen an den Wangen kommen. Mit Kühlung und leichten Schmerzmitteln kann dem schnell und unkompliziert entgegengewirkt werden. In der Woche nach der Behandlung sollte auf weiche Lebensmittel geachtet werden. Sportliche Aktivitäten sind schon nach wenigen Tagen möglich, moderate Bewegung sofort nach der Behandlung. Der Eingriff hinterlässt keine Narben und die resorbierbaren Nähte, mit denen die Wunde verschlossen wird, lösen sich nach wenigen Wochen von selbst auf.

ihre expert*innen

PRIV.-DOZ.-DR.-MED.-DR.-MED.-DENYS-J.-LÖFFELBEIN_neu

Prof. Dr. med. Dr. med. dent.
Denys J. Loeffelbein

Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Oralchirurgie, Plastische Operationen, Ärztlicher und Zahnärztlicher Leiter

DR.-MED.-DANIEL-LONIC_neu

Priv.-Doz. Dr. med.
Daniel Lonic, M.D. (USA)

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie, Ärztlicher Leiter

Standort der Behandlung

mclinic_team_26

München Pasing

Beratung & Behandlung/OP
MFORM
Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Am Schützeneck 8
81241 München
MicrosoftTeams-image

München Innenstadt

Beratung
MFORM AESTETHICS
Privatpraxis für Ästhetische Chirurgie Sendlinger Straße 37
80331 München

ÜBERBLICK DER BEHANDLUNG

Vor der Operation:

  • Ausführliches Beratungsgespräch
  • Fotodokumentation
  • Vorgespräch mit dem Narkosearzt (falls gewünscht)

NOTWENDIGE VORUNTERSUCHUNGEN:​​

Keine

Verfahren:

Ambulante Operation

OP-Dauer

30-45 min

Betäubung:

örtliche Betäubung / Sedierung /Vollnarkose

Gesellschaftsfähig:

nach 2-4 Tagen

Nachbehandlung:

Kontrolluntersuchung nach 2, 7 und 21 Tagen

Zu beachten:

Sportkarenz für mindestens 1 Woche

Kosten:

ab EUR 2000,00 zzgl. MwSt ggf. zzgl. Nakose 500,00 EUR/Std. inkl. MwSt

Versicherung:

Wir empfehlen bei allen ästhetischen Eingriffen eine Folgekostenversicherung abzuschließen. Diese bietet Ihnen für den seltenen Fall dass Komplikationen oder Probleme auftreten eine Kostensicherung. Kosten ab ca 200 €/Jahr

Wir sind
für Sie da

ONLINE TERMIN VEREINBAREN

Mit wenigen Klicks zum individuellen Wunschtermin. Geben Sie einfach Ihre Versicherungsart, Ihren Behandlungsgrund und Ihren Terminvorschlag ein.

ÖFFNUNGSZEITEN

Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 08:00 - 18:00 Uhr, sowie Freitags 08:00 - 13:00 Uhr. Termine bitte nach Vereinbarung.

KONTAKT

Sie erreichen uns telefonisch zu den angegebenen Öffnungszeiten unter +49 (0)89 8292 4444 oder jederzeit per E-Mail unter [email protected]

ANFAHRT

Sie erreichen uns mit dem Auto und dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Unsere Räumlichkeiten sind günstig in der Nähe des Bahnhofs München-Pasing gelegen.

SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche

Jetzt Termin vereinbaren

Jetzt Termin vereinbaren

Jetzt Termin vereinbaren