Taking too long? Close loading screen.

Stimm- und Sprachstörungen

Heiserkeit, belegte Stimme oder gar Stimmverlust – Stimm- und Sprachstörungen treten nicht nur im Kindesalter und sind gut behandelbar.
Stimm- und Sprachstörungen

Stimm- und Sprachstörungen können in jedem Alter auftreten. Oft ergeben sich dabei Störungen wie Heiserkeit, belegte Stimme, ständiges Räuspern oder Ausbleiben der Stimme. 

Die Ursache hierfür können beispielsweise Stimm­band­knötchen, Stimmband­polypen, Stimmband­ödeme, akute oder chronische Entzündungen des Kehlkopfes sein. Auch ein Aufstieg von Magensäure oder die Überbeanspruchung der Stimme kann Symptome verursachen.

Die Stimme entsteht im Kehlkopf und wird durch die Rachenmuskulatur, die Zunge und den Mund zur Sprache geformt. Der Stimmklang wird bestimmt durch die Resonanzräume oberhalb des Kehlkopfes. Stimmstörungen haben also ihre Ursache im Kehlkopf und äußern sich in der Regel durch eine Heiserkeit.

DIE BEHANDLUNG

Um den Beschwerden auf den Grund zu gehen, müssen Kehlkopf und Stimmlippen untersucht werden. Hierbei kommt das Endoskop zum Einsatz. Die Untersuchung ist völlig schmerzlos, kann aber etwas unangenehm sein, da hintere Bereiche des Mundes und das Gaumenzäpfchen berührt werden.

Um die Stimmlippen überprüfen zu können, weisen wir Patient*innen an, bestimmte Laute zu sprechen. Währenddessen wird eine Blitzlichtaufnahme (Stroboskopie) gemacht. Liegt eine Stimmstörung vor, gibt es drei Behandlungsmethoden:

Ist die Störung durch eine Infektion bedingt, wird sie je nach Erreger medikamentös behandelt. Wird die Stimmstörung durch Überbelastung oder eine falsche Sprechtechnik verursacht, ist eine Stimmübungstherapie (Logopädie) empfehlenswert. Logopädie kann darüber hinaus auch bei weiteren Stimmstörungen helfen, z. B. einer Stimmlippenlähmung. Sie wird außerdem bei Sprechstörungen, z. B. Stottern, sowie bei kindlichen Sprachentwicklungsstörungen eingesetzt.

Eine Operation der Stimmlippen wird in der Regel nur durchgeführt, wenn die übrigen Behandlungsmethoden erschöpft oder nicht wirksam sind, z. B. bei Zysten der Stimmlippen. Auch in diesen Fällen ist nicht immer unbedingt eine Operation notwendig, z.B. wenn die Stimme nur leicht eingeschränkt ist.

ÜBERBLICK DER BEHANDLUNG

Vor der Operation:

Ausführliches Beratungsgespräch, umfassende Hördiagnostik

Notwendige Voruntersuchungen:

Logopädische Abklärung

Kosten:

i.d.R. Kassenleistung

Wir sind
für Sie da

ONLINE TERMIN VEREINBAREN

Mit wenigen Klicks zum individuellen Wunschtermin. Geben Sie einfach Ihre Versicherungsart, Ihren Behandlungsgrund und Ihren Terminvorschlag ein.

ÖFFNUNGSZEITEN

Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 08:00 - 12:00 bzw. 14:00 - 18:00 Uhr, sowie Freitags 08:00 - 13:00 Uhr. Termine bitte nach Vereinbarung..

KONTAKT

Sie erreichen uns telefonisch zu den angegebenen Öffnungszeiten unter +49 (0)89 8292 4477 oder jederzeit per E-Mail unter [email protected]

ANFAHRT

Sie erreichen uns mit dem Auto und dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Unsere Räumlichkeiten sind günstig in den Nähe des Bahnhofs München-Pasing gelegen.

MCLINIC

MCLINIC | Interdisziplinäres Facharztzentrum München
Am Schützeneck 8
81241 München

© 2021 Alle Rechte vorbehalten
Wichtige Informationen zu Ihrem Termin

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind zu unseren gewohnten Öffnungszeiten für Sie da

Unsere Sprechzeiten sind: Montag bis Donnerstag von 8:00 – 18:00 Uhr und Freitag von 8:00 – 13:00 Uhr.
Jedoch möchten wir Sie auf einige Sicherheitsvorkehrungen und Vorsichtsmaßnahmen für Ihren Besuch bei uns hinweisen:

Ausgenommen von der FFP2-Pflicht sind:

Wir passen außerdem laufend unsere Praxis auf die aktuelle Situation hin an. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Vielen Dank und bleiben Sie weiterhin gesund!

Jetzt Termin vereinbaren


Download PDF
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche

Jetzt Termin vereinbaren

Jetzt Termin vereinbaren