Nasenkorrektur

Mit einer Nasenkorrektur – auch Rhinoplastik genannt – kann die Nase verkleinert, vergrößert oder begradigt werden.

NASENKORREKTUR (RHINOPLASTIK)

Die Nase steht im Mittelpunkt unseres Gesichtes und verleiht jedem Menschen einen individuellen Ausdruck. 

Es gibt eine Vielzahl von Nasenformen wie zum Beispiel Höckernasen, Sattelnasen oder Schiefnasen. Häufig leiden Menschen unter einer zu großen, zu langen oder zu breiten Nase, aber auch stark entwickelte Nasenhöcker können ein ansonsten harmonisches Gesichtsprofil negativ beeinflussen. 

Zudem kann auch die Nasenatmung, d.h. die Funktion der Nase, durch eine schiefe Nasenscheidewand eingeschränkt sein.

Diese funktionellen und ästhetischen Probleme wecken bei vielen Menschen den Wunsch, sich einer Nasenkorrektur zu unterziehen. Bei MFACE verwenden und kombinieren wir die neuesten Techniken, um das für Sie optimale Ergebnis zu erzielen. Das Ergebnis ist ein natürliches und langanhaltendes Ergebnis, an dem Sie lange Freude haben werden.

Eine Nasenkorrektur wird in der Regel in Vollnarkose durchgeführt. Es gibt zwei verschiedene Methoden: Bei einer isolierten Nasenscheidewandverkrümmung kann eine geschlossene Nasenkorrektur mit einem kleinen Schnitt in einem oder beiden Nasenlöchern ausreichend sein. 

Bei grösseren Umbildungen des Nasenknorpels und des Nasenbeins durch Schwächung der Nasenabhänge (Osteotomien) wird meist der sogenannte offene Zugang mit einem kleinen Schnitt im Bereich des Nasenrückens und in beiden Nasenlöchern gewählt, so dass das gesamte Nasenskelett zur präzisen Modellierung dargestellt werden kann. 

Nach Durchführung der Knorpel- und Knochenmodifikationen wird die Haut spannungsfrei vernäht und für 3-7 Tage eine interne Stütze (Tamponade und/oder Nasenschienen) und ein externer Nasengips angelegt.

Blutergüsse unter den Augen bilden sich in der Regel nach 5-7 Tagen von selbst zurück. Wenn Sie in der ersten Woche mit um 30-45° angehobenem Oberkörper auf dem Rücken schlafen, können Sie die Schwerkraft nutzen, um die Blutergüsse schneller abklingen zu lassen. 

Leichte Aktivitäten sind nach 7-10 Tagen erlaubt, in den ersten 4 Wochen sollten Sie Kontaktsportarten meiden. Das Ergebnis einer Nasenkorrektur ist oft erst nach etwa 3 Monaten sichtbar. Das endgültige Ergebnis ist oft erst nach einem Jahr zu sehen.

ÜBERBLICK DER BEHANDLUNG

Vor der Operation:

Notwendige Voruntersuchungen:

Blutbild, Gerinnungstest (Hausarzt)

Verfahren:

Ambulante Operation bei MFORM | Plastisch Ästhetische Privatpraxis München

OP-Dauer:

ca. 1 Stunde

Betäubung:

Lokale Betäubung, Sedierung oder Vollnarkose bei Kombinationseingriffen

Nachbehandlung:

Zu beachten:

Gesellschaftsfähig:

nach 10-14 Tagen

Kosten:

ab EUR 3000,- zzgl. Anästhesie 350,- EUR/Std.

Wir sind
für Sie da

ONLINE TERMIN VEREINBAREN

Mit wenigen Klicks zum individuellen Wunschtermin. Geben Sie einfach Ihre Versicherungsart, Ihren Behandlungsgrund und Ihren Terminvorschlag ein.

ÖFFNUNGSZEITEN

Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 08:00 - 12:00 bzw. 14:00 - 18:00 Uhr, sowie Freitags 08:00 - 13:00 Uhr. Termine bitte nach Vereinbarung.

KONTAKT

Sie erreichen uns telefonisch zu den angegebenen Öffnungszeiten unter
+49 (0)89 8292 4444 oder jederzeit per E-Mail unter kontakt@mface.de

ANFAHRT

Sie erreichen uns mit dem Auto und dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Unsere Räumlichkeiten sind günstig in der Nähe des Bahnhofs München-Pasing gelegen.